21. März 2016

Rezension - Ich schweige für dich


Ich bedanke mich herzlich beim Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! 


Ich schweige für dichHarlan Coben

Ich schweige für dich


Genre: Thriller
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 416
Erscheinungsdatum: 08. März 2016
Einband: Klappenbroschur
Preis: 14,99 €



Zum Inhalt

Adam Price ist stolzer Vater zweier Söhne und glücklich verheiratet. In vollen Zügen genießt er die Liebe und die Sicherheit, die ihm seine Familie gibt. Bis ihn eines Abends ein völliger Fremder anspricht - und seine heile Welt brutal zum Einsturz bringt. Denn der Fremde enthüllt Adam etwas über seine Frau Corinne, das dieser zuerst nicht glauben will und auf Grund eindeutiger Beweise doch nach und nach akzeptieren muss. Als er Corinne damit konfrontieren will hält sie ihn hin und verschwindet danach spurlos. Adam ist ratlos, wütend und verzweifelt. Und macht sich schließlich auf die Suche nach ihr. 
Währenddessen sucht der Fremde weitere Opfer auf. Seine Methode ist immer dieselbe: Gnadenlos enthüllt er Wahrheiten, zwingt die Menschen sich ihnen zu stellen, ihr Schweigen zu brechen. Und setzt damit ein tödliches Räderwerk in Gang, dem auch Adam zum Opfer fallen droht. Denn dieser deutet die Zeichen auf fatale Weise falsch.


Meine Meinung

Als ich angefangen habe das Buch zu lesen, musste ich mich zunächst etwas an den Schreibstil von Harlan Coben gewöhnen. Denn er ist nicht, wie ich es sonst von den meisten Thrillern gewohnt bin, ziemlich einfach und schlicht gehalten, sondern etwas ausführlicher und anspruchsvoller. Doch es hat nicht lange gedauert bis ich mich damit angefreundet habe und mir das Lesen dann ganz leicht fiel. Mittlerweile gefällt mir sein Schreibstil sehr gut.
Obwohl die Story bereits direkt zu Beginn sehr spannend und mysteriös anfängt, ist es dem Autor hervorragend gelungen den Spannungsbogen zu halten und die Spannung sogar immer weiter zu steigern, umso weiter man in der Geschichte voran kam. 
Der Inhalt des Buches steckt voller Überraschungen. Das was sich im Laufe der Zeit entwickelt und wie die Dinge wirklich zusammenhängen ist sehr komplex und überraschend. Es ist extrem mitreißend und fesselnd. Man hat immer wieder das Bedürfnis mehr zu erfahren, deshalb musste ich auch ständig weiter lesen, um herauszufinden was mit Corinne passiert ist, oder wo sie sich befindet. 
Vor allen Dingen das Ende war für mich sehr unerwartet und es hat tatsächlich ein bisschen schockiert.

"Ich schweige für dich" ist für mich persönlich wirklich einer der spannendsten Thriller, die ich in letzter Zeit gelesen habe und ich bewerte es mit vollen 5 von 5 Sternen.


Über den Autor

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Thriller wurden bisher in über 40 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben, der als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet wurde – dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award – gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.



Quelle Bild: www.randomhouse.de