3. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #11



Eine Aktion von Schlunzen - Bücher

Heute mache ich mal wieder bei der wunderbaren Gemeinsam Lesen Aktion mit.

Wie immer lautet die erste Frage:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Heute beginne ich mit folgendem Buch:



Das FeuerzeichenAls Zwillinge geboren, zu Feinden erzogen

Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich hatte immer gedacht, sie würden nachts kommen, sattdessen ritten die sechs Männer zur heißesten Zeit des Tages über das Flachland."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da am 09. Mai der zweite Band "Das Feuerzeichen - Rebellion" erscheint und ich durch diese Neuerscheinung erst auf die Trilogie aufmerksam geworden bin, möchte ich heute Abend mit dem ersten Teil beginnen. 
Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend und interessant an und auch die Bewertungen sind fast durchgehend positiv. 
Ich bin echt gespannt wie mir das Buch gefallen wird. 
Vielleicht hat es ja schon jemand von euch gelesen und mag mir seine Meinung  dazu in die Kommentare schreiben. 
Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf es endlich zu beginnen.....


4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag?

Ja, ich denke schon, dass Bücher meinen Alltag beeinflussen.
Vor allen Dingen seit ich mit dem Bloggen angefangen habe beansprucht dieses Thema eine ganze Menge Zeit meines Alltags. 


Wie sieht es bei euch aus?
Wie beeinflussen Bücher euren Alltag?