16. Dezember 2015

Rezension - Der Wanderer von Trudi Canavan

Als erstes möchte ich mich herzlich beim Penhaligon Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!



Die Magie der tausend WeltenTrudi Canavan

Der Wanderer


Die Magie der Tausend Welten 

Band 2 


Genre: Fantasy
Verlag: Penhaligon
Seitenzahl: 704
Einband: gebundene Ausgabe / eBook 
Erscheinungsdatum: 23. November 2015
Preis: 19,99 € / eBook 15,99 €






Zum Inhalt

Nachdem er seine magiearme Heimatwelt verlassen hat, merkt der junge Magier Tyen erst, wie mächtig er eigentlich ist. Und doch reichen seine Fähigkeiten nicht, um das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln.  Er wendet sich an den mächtigen Magier Valhan.. Aber der Preis für dessen Unterstützung ist hoch....
Rielles Heimat wird durch einen der Sturmengel vor einer Belagerung gerettet.  Doch der Engel saugt ihr dafür ihre magische Macht aus. Später erfährt sie , dass der Engel Valhan war. Und als sie ihn aufspürt, nimmt sie der mächtige Magier als Lehrling an. Er erzählt ihr auch von der Regel der Tausend Jahre. So wie Valhan selbst einst vor beinahe tausend Jahren den mächtigsten Magier aller Zeiten abgelöst hat, steht ihm ein ähnliches Schicksal bevor. Doch Rielle kann ihm helfen, das zu vermeiden.



Meine Meinung

Hinweis: Man sollte den 1. Band "Die Begabte" vorher gelesen haben.

Zu Beginn der Geschichte sind bereits fünf Jahre vergangen und es geht sofort spannend mit Rielles Leben in ihrer neuen Heimat weiter. Das Buch ist, wie auch schon der 1. Band, abwechselnd aus Tyens und Rielles Perspektive geschrieben. Der nahtlose Übergang zu dem vorherigen Teil " Die Begabte" gefällt mir sehr gut. Dadurch fällt einem der Einstig in das Buch sehr leicht.
Durch Trudi Canavans einfachen und flüssigen Schreibstil, wird man direkt in das Geschehen versetzt und ist sofort wieder mitten drin in der Geschichte. 
Der Wechsel zwischen Rielle und Tyen ist klasse, da man so die Vielfalt und Unterschiede der zahlreichen Welten kennen lernt. Die verschiedenen Ansichten über Magie und ihr unterschiedliches Einsetzen macht es sehr interessant und abwechslungsreich. 
Man wird von einem Abenteuer ins nächste geführt und die Spannung wird dadurch gehalten.
In diesem Band wird der Zusammenhang zwischen Tyen und Rielle klarer und verständlicher.
Wie auch schon im ersten Teil, gefällt mir die Geschichte von Rielle ein ganz kleines bisschen besser, als die von Tyen.

"Der Wanderer" ist eine hervorragend gelungene Fortsetzung zu "Die Begabte". Die Spannung wurde gesteigert und hat meine Erwartungen um einiges übertroffen. 
Jetzt hoffe ich, dass es einen dritten Teil geben wird, weil ich unbedingt wissen möchte wie es weitergeht.
Das Buch ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert und wird von mir mit 5 von 5 Sternen bewertet.



Über Trudi Canavan

Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie Die Gilde der Schwarzen Magier, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten. Allein in Deutschland wurden bislang über 2,5 Mio Bücher von Trudi Canavan verkauft.

Mehr zu Trudi Canavan findet ihr hier auf ihrer Website.




Quelle: www.randomhouse.de