19. April 2016

Gemeinsam Lesen #10



Eine Aktion von Schlunzen - Bücher

Guten Morgen ihr Lieben, heute nehme ich das 10. Mal an der Gemeinsam Lesen Aktion teil. Die erste Frage lautet wie immer:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Aktuell lese ich The Club - Flirt von Lauren Rowe und bin bei 30% des E- Books. Das entspricht ca. Seite 120 der Print- Ausgabe. 


Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Jonas und diese unfassbar heiße Frau mit dem Purpurarmband zu beobachten war genau die kalte Dusche, die ich gebraucht hatte."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bis jetzt sind die Erotik - Szenen, wovon es in diesem Buch anscheinend eine Menge gibt, sehr direkt, aber durchaus ansprechend und gefühlvoll geschrieben. Der Schreibstil von Lauren Rowe gefällt mir richtig gut. Und ich bin sehr gespannt, wie es zwischen Jonas und Sarah weitergeht. Denn es ist schon sehr außergewöhnlich wie die beiden sich kennen lernen und zudem auch noch sehr interessant. Ich hoffe, dass die Geschichte genauso prickelnd und erotisch weiter geht und nicht stumpf, primitiv oder abstoßend wird. Aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, nachdem es schon so gut angefangen hat.


4. Welches Buch hättest du gerne verfilmt, das noch nicht verfilmt wurde?

Eine sehr interessante vierte Frage heute. Doch so ganz spontan fällt mir jetzt kein Buch ein, das ich gerne verfilmt gehabt hätte. Die meisten Buchverfilmungen finde ich persönlich ziemlich schlecht und meide sie deshalb auch oft. Es ist schwierig in einem Film alles mit aufzunehmen und die Dinge so darzustellen, wie sie auch im Buch passiert sind, deswegen sind die Bücher auch meistens besser als die Filme dazu. Vor allen Dingen gelingt es nicht immer die Gefühle richtig auszudrücken und rüber zu bringen, oder es werden Szenen dargestellt, die überhaupt nicht mit dem übereinstimmen, was ich mir in meiner Fantasie vorgestellt habe, und das ist dann ganz schön enttäuschend für mich. Mir reichen die Filme, die sich in meinem Kopf beim Lesen abspielen, vollkommen.


Wie sieht es bei euch aus? Zu welchem Buch wünscht ihr euch einen Film?