24. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #13



Eine Aktion von Schlunzen - Bücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Aktuell lese ich:

Das Feuerzeichen - Rebellion
Seite 127
In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen ...


DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben
Seite 118
Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Das Feuerzeichen - Rebellion:

"Das Archepapier?", fragte ich. 

Dark Love:

"Auf der Rückfahrt nach Santa Monica - es wird langsam spät - vertilge ich meinen Salat, während Jake seinen Burger isst und es irgendwie schafft, dabei keinen Unfall zu bauen."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Sehr viel kann ich noch nicht zu den beiden Büchern sagen, da ich bei beiden noch ziemlich am Anfang bin.
Der Einstieg in den 2. Band von das Feuerzeichen ist mir sehr leicht gefallen, denn der Übergang zwischen dem ersten und zweiten Teil ist Francesca Haig gut gelungen. Ihr Schreibstil ist wieder sehr ausführlich und gefällt mir richtig gut. Bis jetzt ist noch nicht so viel passiert, aber ich bin gespannt was mich noch erwartet.

Von Dark Love bin ich jetzt schon absolut begeistert. Es scheint eine sehr interessante Geschichte zu werden und der Schreibstil von Estelle Maskame ist so klasse, dass man beim Lesen nur so durch die Seiten fliegt und man überhaupt nicht mitbekommt wie die Zeit vergeht. Das Buch spricht mich bereits jetzt schon sehr an und ich kann es kaum erwarten weiterzulesen. 


4. Hat dich ein Buch in seiner Übersetzung schon einmal gelangweilt, obwohl dich das original richtig fesselte?

Diese Frage kann ich heute leider nicht beantworten, da ich bis jetzt nur Bücher auf deutsch gelesen habe.